Wie mache ich einen Flat White?

Espressomaschine
Aktualisiert am 02 Feb 2023

Neuseeland und Australien sind immer noch zerstritten – wer hat 1980 den Flat White erfunden? Der Flat White ist einem Cappuccino sehr ähnlich, aber die Erfahrung, ihn zu trinken, ist anders.

Während ein Cappuccino für seine gute Schaumschicht bekannt ist, besteht ein Flat White aus einem Schuss (oder doppeltem Espresso), heißer Milch und einer dünnen Schicht Milchschaum. Je nach Kaffeebar wird ein Flat White oft auch in einer kleineren Tasse serviert.

Ursprünglich sollte ein Flat White stärker im Geschmack sein, da er in einer kleineren Tasse serviert werden sollte.

Die Größe des Flat White variiert jedoch von Café zu Café. Es gibt auch Kaffeebars, die den Flat White mit einem doppelten Espresso servieren oder einen anderen Espresso-Shot wählen, zum Beispiel den Ristretto.

Wie du siehst, ist der Unterschied in den Anteilen von Espresso, Milch und Milchschaum besonders wichtig.

Zubehör

Materialien

  • Espressomaschine
  • Kaffeemühle: Tipps für die Wahl der richtigen Mühle
  • Krug aus rostfreiem Stahl
  • Stoppuhr
  • Thermometer
  • 160 ml Glas oder Becher + Löffel

Zutaten

Erste Schritte

Da der Flat White normalerweise ein geringes Volumen hat, ist es wichtig, das Glas/die Tasse gut vorzuwärmen. Das gibt dem Kaffeetrinker das Gefühl, dass der Kaffee die richtige Temperatur hat. Zum Teil ist dies auch aus Sicherheitsgründen wichtig, denn mit einer ‚kalt anzufühlenden‘ Tasse kann man die Temperatur des Kaffees unterschätzen und sich den Mund verbrennen.

Wie machst du das?

  1. Espresso zubereiten

    Mach einen Espresso oder einen doppelten Espresso.

  2. Reinigung des Dampfrohrs

    Reinige den Milchaufschäumer mit einem Tuch und füll die Kanne mit kalter Milch. Lass den Dampf für 1 oder 2 Sekunden aus dem Dampfgarer entweichen, um das letzte bisschen Wasser zu entfernen.

  3. Milch aufschäumen

    Was du nicht willst, ist eine Menge Milchschaum. Beweg den Milchaufschäumer daher nicht zu viel, sondern lass ihn an einer Stelle stehen. Das Ziel ist es, gedämpfte Milch mit einer Schicht Sahne obenauf zu erhalten.

    Mit der linken Hand steuerst du die Dampfmenge, die aus dem Dampfgarer kommt, und mit der rechten Hand behältst die Temperatur der Milch im Auge (es geht auch andersherum).
    Du kannst das Dämpfen beenden, sobald die Milch 60 bis 65 Grad erreicht hat. Mit dem Thermometer kannst du messen, wie viel Grad die Milch hat. Irgendwann solltest du ein Gefühl dafür bekommen.

  4. Luftblasen entfernen

    Klopf das Milchkännchen mehrmals auf den Tresen. So können die Milchbläschen entweichen.

  5. Milchschaum gießen

    Gib die Milch zum Espresso und achte darauf, dass die Milch nicht den Rand der Tasse berührt. Dadurch wird die Crema des Kaffees gebrochen.

Das war’s! Servier den Flat White mit einem kalten Glas Wasser, wenn du möchtest, denn die meisten Kaffeetrinker wissen dies zu schätzen.


Eine Kaffeemaschine kaufen?

Du hast noch keine geeignete Kaffeemaschine? Dann schau dir unsere TOP 10 der besten Espressomaschinen (manuelle Espressomaschinen) an.

Du hast keine Lust, die Milch selbst aufzuschäumen? Dann entscheide dich für einen Kaffeevollautomaten. Du bist dir nicht sicher, welche Kaffeemaschine für dich am besten geeignet ist? Dann lies zunächst mehr über die verschiedenen Arten von Kaffeemaschinen.

Suchst du nach einer Methode, um eine Tasse Kaffee zu verkosten und zu bewerten? Dann lies mehr über Cupping.

Wenn du Bequemlichkeit bevorzugst, ohne Zeit in die Wartung zu investieren, kannst du eine Nespresso-Maschine wählen. Für einen Cappuccino oder einen Flat White kaufst du eine Nespresso mit Milchaufschäumer.

Was möchten Sie lesen?

Espressomaschine


Wer sind wir?

Als begeisterte Kaffee-Liebhaber und Baristas geben wir Tipps, wie man zu Hause (noch) besseren Kaffee zubereiten kann.

Individuelle Beratung?

Sie können es nicht herausfinden? Schicken Sie uns eine E-mail oder verwenden Sie unser Kontaktformular auf unserer Kontaktseite.

Kontakt

Impressum

baristaworden.nl

Auswahlhilfe nach Marke

Für jede Marke erklären wir die Unterschiede zwischen den Kaffeemaschinen des Sortiments.

Kolbenmaschinen

Testergebnisse 2022

Jedes Jahr veröffentlichen wir eine TOP 10 der Kaffeegeräte und der leckersten Kaffeebohnen.