Siemens Kaffeevollautomat lässt sich nicht mehr einschalten

Siemens Kaffeevollautomat
Von siemvandongen
Aktualisiert am 06 Dez 2022

Auch wenn ein Siemens Kaffeevollautomat ein gutes Gerät ist, kann es passieren, dass er sich mal nicht mehr einschalten lässt. Das ist kein Grund zur Panik, denn die meisten Fehler bei Siemens kann man selbst beheben. Alles, was jemand selbst machen kann, ohne einen Techniker bemühen zu müssen, erfährst du hier in unserem Beitrag.

Grundsätzlich solltest du, bevor du einen Techniker anrufst, an deinem Siemens Kaffeevollautomaten immer die Brüheinheit und die Platine überprüfen. Vor allem auch die Pumpe sollte geprüft werden und mit einem Messgerät geprüft werden, ob Strom vorhanden ist. Das kannst du mit einem haushaltsüblichen Messgerät machen. Kontrolliere danach das Mahlwerk, prüfe das Gehäuse und entferne die Brühgruppe einmal.

Alles Weitere findest du nun in unserem Beitrag.

Erste Maßnahmen bei einem Fehler an deinem Siemens Kaffeevollautomat

Sollten keine Fehlercodes angezeigt werden und das Problem nicht auf einen Blick zu erkennen ist, solltest du als erstes Ursachen an den üblichen Schwachstellen suchen. Mit etwas Glück kann das schon helfen.

Der Fehler kann an der Stromquelle liegen, so dass die Elektronik der Siemens nicht funktionieren kann. Du solltest das Netzkabel auf Beschädigungen und Schimmelbildung untersuchen. Schimmelbefall sollte dann ein Siemens Techniker übernehmen. Prüfe mit einem Multimeter, dass die Steckdose auch in Ordnung ist. Sollte das Netzkabel kaputt sein, kannst du auf der Siemens Seite Ersatzteile für EQ7, EQ9, alle anderen EQ Modelle erhalten.

Es kann auch sein, dass dein Siemens Kaffeevollautomat über einen Netzschalter verfügt, der einen Fehler hat. Sollte das der Fall sein, nimm Kontakt mit der Siemens Seite auf, wo du Siemens Ersatzteile wie die Brüheinheit oder das Mahlwerk erhalten kannst. Für jeden Fehler musst du immer die Bezeichnung deines Siemens Vollautomaten kennen.

Häufige Fehlermeldungen für Siemens Kaffeevollautomaten

Sollte dein Siemens Gerät einen Fehler anzeigen, gibt es sehr häufig ein klassisches Problem an der Brüheinheit oder dem Mahlwerk, das man ohne einen Techniker alles in den Griff bekommen kannst. Deshalb schreiben wir Beiträge wie diesen.

Solltest du kein Licht an den Kaffeetasten sehen, solltest du die Maschine einmal ausschalten und den Stecker, die Spannung und auch die Sicherung am Modell prüfen.

Sollte der Kaffee nicht heiß genug sein, solltest du die Tasse vorwärmen. Danach solltest du schauen, ob die Brüheinheit an deinem Siemens Kaffeevollautomaten entkalkt und einer Reinigung unterzogen werden sollte.

Hast du Wasser unter der Siemens EQ Maschine, sollte jemand die Abtropfschale leeren und einmal reinigen. Das sollte das Problem beheben, wenn keine anderen Defekte an der Maschine vorliegen.

Es kann auch sein, dass der Kaffee in seinem Fluss stoppt. Auch wenn du an der Siemens Maschine die Taste drückst, passiert nichts. Du solltest dann den Schiebeverschluss einmal in Richtung der Maschine schieben, damit der Fluss unterbrochen wird.

Die Siemens Maschine schaltet sich ab. Das ist kein Fehler an der Maschine, das ist Teil des Energiesparkonzepts für jede Siemens EQ Modell. Du brauchst aber hier keine Reparatur, sondern schaltest die Maschine einfach wieder ein und kannst deinen Kaffee genießen.

Der Milchaufschäumer an der Siemens liefert nicht die richtige Qualität. Das betrifft natürlich nicht die Teetrinker. Du solltest hier die Brühgruppe einmal säubern und nur Voll- oder Halbfettmilch benutzen. Kontrolliere auch das Mahlwerk.

Es kann vorkommen, dass kein Kaffee oder kein Wasser kommt oder dass der Kaffee ungewöhnlich fliesst. In diesem Fall sollte man eine Reinigung der Maschine vornehmen und dann kontrollieren, dass die Brüheinheit richtig platziert ist. Man sollte das Gerät auch einmal entkalken. Schaue dir auch das Siemens Mahlwerk an.

Wenn sich der Schiebeverschluss nicht richtig schließt und die Siemens Maschine den Brühvorgang nicht startet, sollte man einmal schauen, dass im Siemens Kaffeevollautomat keine Kapsel blockiert. Tipp: Niemals die Finger in die Maschine stecken.

Sollte die Wartungsanzeige an deinem Siemens Kaffeevollautomaten leuchten, solltest du einmal auf der Suche nach dem Fehler eine Reinigung durchführen. Danach solltest du den Wassertank kontrollieren. Sollte er leer sein, füllst du Wasser nach. Kontrolliere auch das Siemens Mahlwerk. Besteht das Problem weiterhin, kontaktiere den Hersteller des Siemens Kaffeevollautomaten.

Es gibt drei Kaffeetasten an den Eq Siemens Kaffeevollautomaten wie der EQ7 oder der EQ 9. Sollten sie schnell blinken, solltest du die drei Tasten gleichzeitig für 6 Sekunden drücken, bis die Platine die Maschine freigibt und du einen Piepton hörst. Sollte das Problem weiterhin bestehen, kontaktieren deinen Siemens Kaffeevollautomaten Hersteller.

Wenn die rote Taste blinkt, ist die Brüheinheit zu heiß. Du solltest sie dann unter kaltem Wasser spülen. Danach führst du eine Reinigung der Brüheinheit am Siemens Kaffeevollautomaten und am Mahlwerk durch.

Probleme mit der Kaffeemaschine

Hat die Kaffeemaschine einen Fehler, bietet der Siemens Online-Assistent für alle Kaffeevollautomaten eine Fehlerdiagnose. Er unterstützt außerdem bei der Fehlerbehebung, so dass eine Reparatur vermieden werden kann. Lies weiter in unserem Beitrag.

Zuerst sollte man natürlich ausgeschlossen haben, dass ein Kurzschluss den Siemens Kaffeevollautomat beschädigt haben könnte. Wenn Spannung über einen Kurzschluss in die Maschine gelangt ist, kann die Elektronik und die Platine beschädigt werden. Man sollte das Gehäuse am Siemens Kaffeevollautomat auf Defekte untersuchen. Man sollte auch den Stecker ziehen, die Kaffeemaschine einmal vom Strom nehmen und den Schalter einmal umlegen und kontrollieren, ob das Display erleuchtet. Wenn man ausschließen kann, dass die Mechanik durch einen Kurzschluss beschädigt wurde, keine äußeren Defekte an der Kaffeemaschine erkennbar sind, sollte man das Gerät auf weitere Ursachen untersuchen.

Man sollte auch alle Reinigungen des Mahlwerk, Wassertank, Milchaufschäumer und der Brühgruppe durchgeführt haben. Das Reinigungsprogramm Vollautomaten liefert einem Anzeigen, wann man die Maschine am besten reinigen sollte, wann der Behälter geleert werden sollte oder wann Wasser in den Wassertank gefüllt werden muss. Wenn man auch hier keine Störungen erkennen kann und immer die nötige Pflege durchgeführt hat, sollte man den Online-Assistent zu Rate ziehen.

Man sollte die Nummer seines Modell wissen und dann in die Suche eingeben. Dann erfährt man alle Informationen, die in Frage kommen, wo die Störung am Kaffeevollautomaten liegen könnte.

Regelmäßiges Entlüften des Siemens Kaffeevollautomaten

Eine Fehlermeldung kommt häufiger bei einem Siemens Kaffeevollautomat vor. Gerade die EQ Maschinen zeigen an, dass man „entlüften“ sollte. Auch das Mahlwerk sollte regelmäßig gereinigt werden.

Einer unserer Tips: Der Erfahrung nach hat das nicht mit Luft in der Maschine zu tun, sondern mit dem Wasser in deinem Siemens Kaffeevollautomaten.

Jemand, der neu auf dem Gebiet der Kaffeetrinker und Teetrinker ist, kann Angst bekommen, was die Ursache sein könnte, aber das ist nichts zur Sorge. Wenn der Siemens Kaffeevollautomat den Kaffee brüht, geschieht das unter hohem Druck. Dabei wird über die Pumpe das Wasser in den Kaffeevollautomat geüumpt. Sind allerdings Luftblasen im Wasser, kann der Wasserfluss am Siemens Kaffeevollautomat nicht durchgängig gewährleistet werden und der Druck kann sich an der Maschine nicht aufbauen. Leute, bei denen das der Fall ist, werden einen geschmacklosen und ungenießbaren Kaffee erleben. Das kannst du auch immer wieder im Forum für Siemens Fehler lesen.

Die Ursache für diese Fehlermeldung kann aber auch sein, wenn man das Gerät vom Strom genommen hat oder das Gerät nach einer Reinigung längere Zeit länger nicht benutzt wurde. Auch wenn man den Wassertank reinigen wollte und die Siemens Maschine komplett gereingt hat, können das Ursachen für diesen Fehler sein.

Wenn man also entlüften möchte, sollte man vorher sicher stellen, dass der Wasserbehälter korrekt und voll angeschlossen ist. Danach stellt man den Auffangbehälter unter den Auslauf. Man drückt dann den Heißwasserknopf und das Wasser wird in Bewegung gesetzt und durch den Kaffeevollautomaten geleitet. Wenn kein Wasser mehr kommt, schaltet man die Maschine ab und dreht den Drehknopt, um heiße Luft und Wasserdampf zu entfernen. Passe hier auf deine Finger auf. Danach kann man den Siemens Kaffeevollautomaten wieder einschalten.

Kontrolliere auch das Siemens Kaffeevollautomaten Forum für deine Fehlermeldung

Sollte deine EQ Maschine wie die EQ7 oder EQ 9 eine Fehlermeldung geben, kannst du auch im Internet auf die Suche geben. Hier findet sich der eine oder andere Tipp der Beiträge aus der Community.

Dort kannst du Beiträge lesen, was den Kunden mit ihrer Brüheinheit passiert ist. Oft ist die Brüheinheit nämlich gar nicht kaputt, sondern sie klemmt oder man sollte eine Reinigung der Brüheinheit vornehmen.

Auch als Teetrinker findet man den einen oder anderen Beitrag.

Man kann Beiträge lesen zu Defekten der Pumpe, des Mahlwerk, was die Brühgruppe betrifft oder das Gehäuse. Alles zu EQ Geräten kann man hier finden, wenn man Hilfe braucht.

Sollte man seine Frage nicht bei den Beiträge beantwortet sehen, kann man seinen eigenen Beitrag einstellen und schauen, was die Siemens Community hergibt. Am Markt sind gerade EQ Geräte sehr beliebt, deshalb kann man auch hier viel Info finden.

Auch wenn man Ersatzteile für das Gehäuse der EQ braucht, oder die Brüheinheit an der Siemens ersetzt werden muss, wenn die Pumpe kaputt ist oder das Mahlwerk an der Siemens EQ ein Problem hat, kann man am Markt alle Informationen finden.

Wir hoffen, dass dieser Beitrag hilfreich war.

Was möchten Sie lesen?

Siemens Kaffeevollautomat