Cappuccino zu Hause zubereiten, wie funktioniert das?

Espressomaschine
Aktualisiert am 28 Apr 2022

Wie können Sie zu Hause einen Cappuccino zubereiten, der genauso gut ist wie der in Ihrem Lieblingscafé? Die Zubereitung eines guten Cappuccinos muss nicht schwierig sein, sondern ist eine Frage des Wissens, der richtigen Materialien und der Beherrschung der Technik.

Mit viel Übung werden sich Ihre Barista-Fähigkeiten verbessern und Cappuccinos werden zu Ihrer Spezialität.

Zubehör

Es ist möglich, einen guten Cappuccino mit einer Kolbenmaschine zuzubereiten (sehen Sie sich hier unsere TOP-10 der besten Kolbenmaschinen an). Bei einer Kolbenmaschine verwenden Sie ein Dampfrohr, wie es ein echter Barista tut.

Wenn Sie keine Kolbenmaschine haben, können Sie einen separaten Milchaufschäumer verwenden, den Sie für ein paar Zehner kaufen können. Lesen Sie hier unseren Artikel mit den besten Milchaufschäumern.

Materialien

  • Espressomaschine, Kolbenmaschine oder ein separater elektrischer Milchaufschäumer.
  • Bohnenmühle
  • Krug aus rostfreiem Stahl
  • Stoppuhr
  • Thermometer
  • Glas oder Becher von 160 ml + Löffel

Zutaten

Volle kalte Milch bei 3 – 4 ºC.
Kaffeebohnen: Sehen Sie sich unsere TOP 10 Liste der leckersten Kaffeebohnen an

Erste Schritte

Bei der Vorbereitung ist es wichtig, dass die Tasse/das Glas vorgeheizt ist, die Kaffeemaschine (einschließlich des Milchkännchens) sauber ist und dass Sie die Espressomaschine zuerst spülen lassen.

Wie macht man Cappuccino?

  1. Benötigt

    Kolbenmaschine, Vollmilch und Milchkännchen.

  2. Machen Sie einen Espresso

    Folgen Sie den Schritten für einen perfekten Espresso hier: Wie macht man einen perfekten Espresso?

  3. Füllen Sie das Milchkännchen

    Füllen Sie die Edelstahlkanne mit 60 ml kalter Milch (etwa bis zur Hälfte).

  4. In Vorbereitung

    Lassen Sie den Dampf für 2 Sekunden aus der Dampfdüse entweichen, um das restliche Wasser zu entfernen.

  5. Milch aufschäumen

    Tauchen Sie das Dampfrohr bis zu einem Abstand von 1 bis 2 Zentimetern vom Boden in das Milchkännchen. Senken Sie das Milchkännchen ein paar Zentimeter ab, sobald Sie bemerken, dass der Schaum und das Volumen der Milch zunehmen. Es ist nicht notwendig, das Milchkännchen zu drehen, was manche Barista bevorzugen.

  6. Luftblasen entfernen

    Klopfen Sie die Milchkanne mehrere Male auf den Tisch. Auf diese Weise verschwinden die überflüssigen Luftblasen in der Milch.

  7. Milchschaum in die Tasse gießen

    Gießen Sie die Milch – eine kompakte Schaummasse – in die Cappuccinotasse. Beginnen Sie in der Mitte und achten Sie darauf, dass die Milch nicht den Rand des Bechers berührt (das ist nicht gut für die Kaffeesahne). Optional können Sie Latte Art verwenden und ein Symbol anwenden.

Tipps zum Aufschäumen von Milch

  • Mit der rechten Hand steuern Sie die Dampfmenge, die aus der Dampfdüse kommt. Die linke Hand hält das Milchkännchen, um die Temperatur der Milch im Auge zu behalten.
  • Nehmen Sie das Milchkännchen unter dem Dampfrohr heraus, wenn die Temperatur etwa 60 – 65 ºC beträgt. Sie können das Thermometer verwenden, um die Temperatur der Milch zu messen; irgendwann bekommen Sie selbst ein Gefühl dafür.
  • Erhitzen Sie die Milch nicht zu lange. Wenn Sie das tun, wird Laktose freigesetzt, wodurch die Milch süß schmeckt. Und das ist nicht das, was Sie wollen!

Ein guter Cappuccino besteht zu drei gleichen Teilen aus Espresso, gedämpfter Milch und Milchschaum, wobei die Schaumschicht eine feste Substanz ist.

Vergessen Sie nicht, den Cappuccino mit einem Glas (eiskaltem) Wasser zu servieren und die Espressomaschine richtig zu reinigen (wichtig!).


Bevorzugen Sie einen Kaffeevollautomaten?

Eine Kolbenmaschine ist für echte Kaffeefanatiker und -kenner geeignet, aber der durchschnittliche Kaffeetrinker hat keine Lust, so viel Aufwand für eine Tasse Kaffee zu betreiben. Mit einer Bohnenkaffeemaschine können Sie mit einem Knopfdruck einen Espresso oder einen Cappuccino zubereiten. Dank intelligenter Wartungsprogramme sind Wartung und Reinigung kaum noch ein Thema.

Wenn eine Kaffeemaschine mit Bohnen für Sie zu teuer ist, empfehlen wir Ihnen eine Nespresso-Maschine, eine Kaffeetassenmaschine oder eine Filterkaffeemaschine.

Was möchten Sie lesen?

Espressomaschine


Wer sind wir?

Als begeisterte Kaffee-Liebhaber und Baristas geben wir Tipps, wie man zu Hause (noch) besseren Kaffee zubereiten kann.

Individuelle Beratung?

Sie können es nicht herausfinden? Schicken Sie uns eine E-mail oder verwenden Sie unser Kontaktformular auf unserer Kontaktseite.

Kontakt

Auswahlhilfe nach Marke

Für jede Marke erklären wir die Unterschiede zwischen den Kaffeemaschinen des Sortiments.

Kolbenmaschinen

Testergebnisse 2022

Jedes Jahr veröffentlichen wir eine TOP 10 der Kaffeegeräte und der leckersten Kaffeebohnen.