5 Tipps für besseren langsamen Kaffee

Inspiration
Aktualisiert am 28 Apr 2022

Wir werden oft gefragt: „Wie macht man die perfekte Tasse Kaffee?“. In diesem Blog geben wir Ihnen 5 praktische Tipps, wie Sie zu Hause köstlichen langsamen Kaffee zubereiten können.

1.Kaufen Sie die richtigen Kaffeebohnen

Für einen guten langsamen Kaffee kauft man am besten leicht geröstete Kaffeebohnen, am besten Spezialitätenkaffee. Auf diese Weise können Sie alle Geschmacksrichtungen und Aromen, z. B. von Früchten oder Schokolade, in Ihrer Tasse Kaffee wiederfinden. Am besten vermeiden Sie dunkel geröstete Kaffeebohnen.

2. Mahlen Sie Ihre eigenen Bohnen

Wenn Sie gemahlenen Kaffee kaufen, ist der größte Teil des Geschmacks bereits verflogen. Deshalb ist es am besten, die Bohnen selbst zu mahlen, bevor Sie mit der Kaffeezubereitung beginnen.

Suchen Sie eine gute Bohnenmühle? Sehen Sie sich unseren Kaufratgeber aus dem Jahr 2021 mit den besten Bohnenmühlen an.

3. Verwenden Sie gefiltertes Wasser

Ein Wasserfilter macht einen großen Unterschied. Der Filter sorgt dafür, dass Chlor, Kalk und andere unerwünschte Stoffe aus dem Wasser herausgefiltert werden. So kann das Wasser mehr von den Aromen und Geschmacksstoffen des Kaffees aufnehmen. Wir verwenden am liebsten einen Wasserfilter von Brita.

4. Spülen Sie Ihren Kaffeefilter aus

Die meisten langsamen Kaffeesorten verwenden einen Papierfilter, wie z.B. bei der V60, Chemex, Dieser Papierfilter gibt auch Geschmack an Ihren Kaffee ab. Spülen Sie also zunächst Ihren Filter mit dem heißen Wasser aus, das Sie auch für Ihren Kaffee verwenden. Dadurch wird nicht nur der langweilige Papiergeschmack beseitigt, sondern auch die Kaffeekanne erwärmt. Gießen Sie das Spülwasser weg, bevor Sie den Kaffee zubereiten.

5. Verwenden Sie die richtige Menge an Wasser

Kaffeekochen ist eine Wissenschaft. Verwenden Sie also immer die richtige Menge Wasser für die von Ihnen verwendete Kaffeemenge. Die Faustregel für langsamen Kaffee lautet: 1 Liter Wasser für 60 Gramm Kaffee. Achten Sie auch darauf, dass Ihr Wasser nicht zu heiß ist. Das Wasser darf auf keinen Fall kochen. Die beste Temperatur liegt bei etwa 80 Grad.

Wählen Sie die richtige langsame Kaffeemaschine

Die Chemex, die französische Presse, die V60 und die Aeropress sind Beispiele für eine langsame Kaffeemaschine. Langsame Kaffeemaschinen lassen sich in zwei Typen unterteilen, nämlich in Tauch- und Tropfkaffeemaschinen.

Was können wir sonst noch tun?

Jedes Jahr testen wir verschiedene Arten von Kaffeemaschinen: von der besten Kaffeemaschine bis zu den schmackhaftesten Kaffeebohnen. Für jede Art von Produkt erstellen wir einen Testbericht mit den 10 besten Optionen.


Was möchten Sie lesen?

Inspiration


Wer sind wir?

Als begeisterte Kaffee-Liebhaber und Baristas geben wir Tipps, wie man zu Hause (noch) besseren Kaffee zubereiten kann.

Individuelle Beratung?

Sie können es nicht herausfinden? Schicken Sie uns eine E-mail oder verwenden Sie unser Kontaktformular auf unserer Kontaktseite.

Kontakt

Impressum

baristaworden.nl

Auswahlhilfe nach Marke

Für jede Marke erklären wir die Unterschiede zwischen den Kaffeemaschinen des Sortiments.

Kolbenmaschinen

Testergebnisse 2022

Jedes Jahr veröffentlichen wir eine TOP 10 der Kaffeegeräte und der leckersten Kaffeebohnen.